Startseite  | Kontakt  | Sitemap  | Datenschutz  | Impressum 

Prüfung bestanden!

Wieder einmal strahlten nicht nur Sonne und Sonnenblumen an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd. Fast schon traditionsgemäß fanden auch in diesem Jahr dort die Prüfungen des DHB Vorbereitungs-Lehrganges zum/r Hauswirtschafter/In statt.

Seit 1988 bietet der Berufsfachverband DHB-Netzwerk Haushalt Schwäbisch Gmünd (Berufsverband der Haushaltsführenden) einen einjährigen Lehrgang für den Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/In nach §45(2) BBiG an.

Der Lehrgang richtet sich an Interessierte, die Erfahrungen aus einem Haushalt mitbringen. Sie können ihr Wissen vertiefen und professionalisieren. Neben einem Praktikum in Großhaushalten erteilen fachkundige Dozenten theoretischen und praktischen Unterricht, z. B. Hygiene, Nahrungszubereitung, Ernährungslehre, rechtliche Grundlagen, Fachrechnen, etc. Am Schluss des Schuljahres stehen dann eine theoretische und eine praktische Prüfung. Hauswirtschafter/Innen werden in Großhaushalten wie in Senioren- und Pflegeheimen, Kindertagesstätten, Seminar- und Gästehäuser verstärkt gesucht.

Auch in Baden-Württemberg gibt es zahlreiche unbesetzte Stellen. Umso mehr freuten sich die Prüfer und der Vorstand des DHB-Netzwerk Haushalt OV Schwäbisch Gmünd den Prüflingen zur bestandenen Ausbildung gratulieren zu können.

Die frisch geprüften Hauswirtschafterinnen sind:
Luisa Anna Acanfora, Nelli Becker, Martina Agus, Doreen Keller. Michaela Kottmann, Oxana Lorenz, Uhunamure Ogiemwonyi, Genevieve-Schirin Tompek, Miriam Keller, Viola Joos, Yevgeniya Leistner, Bürgül Acikses und Gabriele Kasper.

Ab September wird der Berufsfachverband DHB-Netzwerk Haushalt Schwäbisch Gmünd wieder einen entsprechenden Lehrgang anbieten. Im Augenblick gibt es noch freie Plätze. Informationen über den Verlauf, Kosten und genauen Lehrgangsbeginn können bei der 2. Vorsitzenden Ruth Weingart erfragt werden (Telefon: 07171-72221 oder E-Mail: r.weingart@dhb-gd.de).

DHB Mitglied werden!

Erfahren Sie, warum Sie Mitglied beim DHB Schwäbisch Gmünd werden sollten... [mehr...]